Hier finden Sie eine Übersicht der Varianten einer solaren Nutzung für die Warmwasserbereitung sowie mit der Option der Heizungsunterstützung durch die Solaranlage

Flachkollektoren / Innendachmontage oder Aufdachmontage

Flachkollektoren mit Montagegestell zum Aufbau aufs Flachdach o. Ebenerdig

Vakuum - Röhrenkollektoren i Aufdachmontage

 

 

 

Integration von thermischen Solaranlagen in bestehende Heizungen

1. Energiekosten senken

Sonnenenergie ist Kostenlos, CO2-frei und Sie hilft, wertvolle fossile Brennstoff zu sparen:

    - Mit einer Solaranlage können in einem Einfamilienhaus bis zu 60 % Energie für die Warmwasserbereitung gespart werden.

    - In Mehrfamilienhäusern erzielen große Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung (>30 m² Kollektorfläche) Deckungsraten zwischen 30 und 49 % und helfen so , die Energiebilanz und die Vermietbarkeit zu verbessern.

    - Bis zu einem Drittel des Gesammtwärmebedarfes (Trinkwasser- u. Heizungserwärmung ) kann von der Solaranlage abgedeckt werden.

Solarrechner:  www.viessmann.de/modul-esop-online

Modernisierungsrechner: www.viessmann.de/modul-modernisierungsrechner

Solargalerie - Bilder - Info